Heidelbeer Kuchen mit Lemoncurd und Mascarponefrosting
Portionen Vorbereitung
16Stück 1Stunde
Kochzeit Wartezeit
50Minuten 2Stunden
Portionen Vorbereitung
16Stück 1Stunde
Kochzeit Wartezeit
50Minuten 2Stunden
Zutaten
Heidelbeer Kuchen:
Mascarponefrosting:
Anleitungen
Für den Heidelbeer Kuchen:
  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen, den Rost unten platzieren und eine quadratische Backform mit 22×22 cm einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier gemeinsam mit dem Zucker und dem Vanillemark in etwa 3-5 min. hellcremig aufschlagen.
  3. Unter Rühren Öl und Milch hinzufügen und gut miteinander verrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Salz in einer weiteren Schüssel mischen und danach die Mehl-Mischung zum restlichen Teig geben. Dabei einen kleinen Rest in der Schüssel lassen.
  5. Die Heidelbeeren in der restlichen Mehl-Mischung wälzen und unter den Teig heben.
  6. Diesen dann in die vorbereitete Form füllen und für 35-40 min. backen oder bis ein Holzstäbchen, welches man in die Mitte des Teiges sticht wieder sauber rauskommt. Komplett abkühlen lassen.
Für den Lemon Curd:
  1. Staubzucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Eier in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Wasserbad unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Sobald die Mischung anfängt zum Eindicken, vom Herd nehmen und die Butter einrühren. In ein sauberes Schraubglas füllen, abkühlen und danach im Kühlschrank durchziehen lassen.
Für das Mascarponefrosting:
  1. Sobald der Kuchen und der Lemon Curd ausgekühlt sind, den Kuchen begradigen und die Oberfläche mit dem Lemon Curd bestreichen.
  2. Schlagobers gemeinsam mit dem Sahnesteif, dem Staubzucker und dem Vanillemark aufschlagen. Sobald diese steif sind, die Mascarpone unterrühren.
  3. Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf dem Lemon Curd verteilen.
  4. Zum Schluss noch mit Heidelbeeren belegen.
  5. Kühl lagern.