Kaffee Schokoladen Torte
Portionen Vorbereitung
10Stück 2Stunden
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 8Stunden
Portionen Vorbereitung
10Stück 2Stunden
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 8Stunden
Zutaten
Schokosahne
Tortenböden
Kaffeesirup
Anleitungen
Für die Schokosahne
  1. Am VORTAG: Das Schlagobers in einem Topf erhitzen und danach über die Zartbitterschokolade, welche in einem hitzebeständigen Gefäß ist gießen.
  2. 5 min. stehen lassen und danach gut durchrühren. Zudecken und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
Für die Tortenböden
  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen, den Rost unten platzieren und zwei runde Backformen mit 20 cm Durchmesser einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier gemeinsam mit dem Zucker und Vanillezucker in 5 min. hell cremig aufschlagen. Danach unter Rühren Öl und Kaffee hinzufügen.
  3. Mehl, Backpulver und Salz in einer weiteren Schüssel mischen und zu den restlichen Zutaten sieben. Verrühren.
  4. Den Teig in die vorbereiteten Backformen füllen und für 25 min. backen oder bis ein Holzstäbchen, welches man in die Mitte der Böden sticht, wieder sauber rauskommt. Komplett abkühlen lassen.
Für den Kaffeesirup
  1. Kaffee und Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze so lange kochen lassen, bis es sirupähnlich eindickt. Kurz abkühlen lassen.
  2. Die Schokosahne aus dem Kühlschrank nehmen und aufschlagen.
  3. Die abgekühlten Tortenböden begradigen, einen davon auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Mit Kaffeesirup tränken und etwa 4 EL der Danach darauf verstreichen. Den nächsten Boden darauflegen und wieder mit Kaffeesirup tränken.
  4. Die Torte für 30 min. in den Kühlschrank stellen. Danach den Tortenring entfernen und die Torte rund um mit Schokosahne einstreichen. Den Rest davon in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte damit verzieren. Wieder für etwa 30 min. in den Kühlschrank stellen.