Nussbrownies im TM5
Portionen Vorbereitung
16Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
16Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 30Minuten
Zutaten
Anleitungen
MIT Thermomix
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (keine Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und eine 20×20 cm Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Nüsse in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen.
  3. Die Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spaten nach unten rühren.
  4. Das Öl dazugeben und bei 4 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen und verrühren. Danach wieder umfüllen.
  5. Den Rühraufsatz einsetzen. Staubzucker und Eier in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 4 aufschlagen. Rühraufsatz entfernen.
  6. Nun die restlichen Zutaten (Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver dazu geben. Ebenso Nüsse und Schokolade. Für 15 Sek./LINKS/Stufe 6 verrühren.
  7. Danach in die vorbereitete Backform füllen, etwas glatt streichen und für 25-30 min. backen. Die Brownies dürfen ruhig noch etwas weich sind. Auskühlen lassen und danach für 30 min. in den Kühlschrank stellen.
OHNE Thermomix
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (keine Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und eine 20×20 cm Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Nüsse klein hacken und kurz beiseite stellen.
  3. Die Schokolade klein hacken und über einem Wasserbad gemeinsam mit dem Öl schmelzen. Beiseite stellen.
  4. In einer Schüssel den Staubzucker gemeinsam mit den Eier in 2-3 min. hellcremig aufschlagen.
  5. Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver in einer weiteren Schüssel mischen und gemeinsam mit der Schokolade-Mischung und gehackten Nüssen zur Eier-Masse geben. Unterrühren.
  6. Danach in die vorbereitete Backform füllen, etwas glatt streichen und für 25-30 min. backen. Die Brownies dürfen ruhig noch etwas weich sind. Auskühlen lassen und danach für 30 min. in den Kühlschrank stellen.