Oma’s Buchteln mit Marmelade
Portionen Vorbereitung
16Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 2Stunden
Portionen Vorbereitung
16Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 2Stunden
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Germ gemeinsam mit dem Honig in der lauwarmen Milch auflösen und kurz stehen lassen. Es sollten sich Bläschen bilden. In der Zwischenzeit Mehl, Feinkristallzucker und Vanillemark in einer großen Schüssel mischen. In der Mitte eine Vertiefung formen.
  2. In diese Vertiefung kommen Dampfl, Eier und die geschmolzene Butter. Nun mit den Händen oder der Küchenmaschine in 7 min. zu einem glatten Teig verkneten. Währenddessen auch das Salz hinzugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer leicht gefetteten Schüssel zugedeckt für 1 Stunde gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit eine Backform einfetten und beiseitestellen.
  3. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und in 16 Portionen teilen. Diese dann zu Kugeln formen, flach drücken und auseinanderziehen. Jeweils einen guten TL Marmelade in die Mitte kleksen und den Teig darüber einschlagen, festdrücken und wieder zu einer Kugel formen.
  4. In der Backform gut verteilen und erneut abgedeckt für 30 min. gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Nachdem die Buchteln erneut aufgegangen sind, mit der geschmolzenen Butter übergießen und für 25 min. backen. Danach abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.