Sauerteig aus dem Topf
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
50Minuten 9Stunden
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
50Minuten 9Stunden
Zutaten
Anleitungen
  1. Weizenmehl, Dinkelvolkornmehl, Roggenmehl, getrockneter Sauerteig und Salz in einer großen Schüssel oder der Rührschüssel der Küchenmaschine miteinander verrühren und eine Vertiefung in der Mitte formen.
  2. Den Germ im lauwarmen Wasser auflösen und kurz beiseite stellen, bis sich kleine Bläschen bilden.
  3. Danach das Dampfl zur Mehl-Mischung geben und in 5-7 min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal per Hand durchkneten, zu einem Mal formen und in einem gefettete Schüssel legen. Diese mit einem Tuch abdecken und den Teig für 8 Stunden in einem warmen Platz aufgehen lassen.
  5. Danach den teig erneut durchkneten, Einfalten und zu einem Ball formen. Diesen dann mit dem Schluss nach unten in ein bemehlten Garkörbchen legen und abgedeckt für 1 Stunde gehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze (230°C Umluft) vorheizen und einen Topf mit 2 Liter Fassungsvermögen inklusive Deckel bereitstellen.
  7. Nachdem das Brot erneut aufgegangen ist, in den Topf stürzen, Deckel drauf und ab in den Ofen. Nach 25 min. den Deckel entfernen und weitere 25 min. backen, bis das Brot schön gebräunt ist.