Blutorangen Galette
Portionen Vorbereitung
6Stücke 240Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
6Stücke 240Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Für den Teig zunächst Mehl, Zucker und Salz vermischen, danach die kalte und klein gewürfelte Butter hinzufügen und mit einer Gabel in die trockenen Zutaten drücken. Die Mischung sollte wie Semmelbrösel aussehen.
  2. Danach noch so viel von dem kalten Wasser hinzufügen, bis der Teig ein klein wenig zusammen hält. den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde bis hin zu 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  3. In der Zwischenzeit die Blutorangen von ihrer Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Sobald der Teig durchgekühlt ist, auf etwas Mehl zu einem 26 cm Kreis ausrollen. Diesen Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit etwas von der Ei-Milch-Mischung bestreichen.
  5. Die Blutorangenscheiben kreisförmig auf dem Teig verteilen, dabei einen 3 Finger breiten Rand lassen. Die Blutorangen mit Zucker bestreuen.
  6. Den überstehenden Teig nun über die Blutorangen klappen, mit dem restlichen Ei-Milch-Gemisch bestreichen und hier nun mit braunem Zucker bestreuen.
  7. Für ungefähr 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Eine halbe Stunde vor dem Backen den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
  9. Die Galette nach der Kühlzeit für ca. 1 Stunde in den Ofen schieben oder bis der Teig schön braun ist.
  10. Komplett abkühlen lassen.