Erdbeer Poptarts – Der kleine Snack zwischendurch
Portionen Vorbereitung
12Portionen 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
12Portionen 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Mürbeteig
Füllung
Anleitungen
Für den Mürbeteig
  1. Alle Zutaten, bis auf das sehr kalte Wasser, in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu einem Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu trocken sein, einfach etwas vom sehr kalten Wasser hinzufügen und verkneten.
  2. Den Teig zu einer Scheibe formen und dann in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
Für die Füllung
  1. Speisestärke und Wasser in einem Topf gut miteinander verrühren. Dann auf den Herd stellen und die Erdbeermarmelade hinzufügen. Bei niedriger Temperatur zum Köcheln bringen und für 2-3 min. unter ständigem Rühren eindicken. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Hälfte teilen. Den ersten auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck ausrollen. Dieses dann in 12 gleich große längliche Rechtecke schneiden.
  3. Die Rechtecke auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.
  4. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren und zusätzlich noch mit einer Gabel kleine Löcher reinstechen. Die Füllung auf den Rechtecken am Backblech verteilen, mit der Eimischung bestreichen und die anderen Rechtecke darüberlegen.
  5. Mit Hilfe einer kleinen Gabel die Poptarts verschließen und wiederum mit Ei bestreichen. Für 30 min. in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze (bitte keine Umluft) vorheizen und sobald sie gut durchgekühlt sind in den Ofen schieben. Für 30 min. backen und danach komplett auskühlen lassen.