Polentaschmarrn mit Apfelmus
Portionen
4Portionen
Portionen
4Portionen
Zutaten
Polentaschmarrn:
Apfelmus:
Anleitungen
Für den Polentaschmarrn:
  1. Milch und Butter in einen Topf geben und aufkochen.
  2. Die Polenta mit dem Zucker und Vanillezucker unter ständigem Rühren in die Milch geben. Auf kleine Flamme zurückschalten und unter ständigem Rühren die Polenta 5 Minuten lang köcheln lassen.
  3. Die Polenta beiseite stellen und etwas auskühlen lassen, dabei immer wieder einmal umrühren.
  4. Das Backrohr jetzt auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Eier trennen und den Topfen und die Dotter mit einem Schneebesen glatt rühren.
  6. Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Salz zu einem cremigen Schnee schlagen.
  7. Die Topfen-Dottermischung unter die nun nur mehr warme Polenta rühren und den Eischnee von Hand mit einem Schneebesen unterheben.
  8. In einer großen, ofenfesten Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Schmarrnmasse hinein geben.
  9. Die Pfanne ins Rohr geben und für ca. 20 bis 25 Minuten backen bis der Schmarrn an der Oberfläche goldgelb geworden ist.
  10. Mit zwei Gabeln in Stück reißen, mit Puderzucker bestreuen und mit dem noch heißen Apfelmus servieren.
Für das Apfelmus:
  1. Für das Apfelmus die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in einen Topf geben.
  2. Das Wasser dazugeben, den Zimt, den Saft der halben Zitrone, sowie den Zucker und alles auf mittlerer Hitze 20 Minuten kochen.
  3. Je nach Vorlieben das Mus dann pürieren oder die Äpfel in etwas gröbere Stücken belassen.