Go Back
+ servings

Dinkelroulade mit Banane

Vorbereitungszeit20 Min.
Back- bzw. Kochzeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Ergibt: 8 Portionen

Materials

Dinkelroulade

  • 6 Stück Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver

Füllung

  • 350 ml Schlagobers
  • 2 TL Sahnesteif
  • 3 EL Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Stück Bananen
  • Bananenchips zum Dekorieren

Anleitungen

Dinkelroulade

  • Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Dabei darauf achten, dass das Backpapier schön aufliegt.
  • Die Eier in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Wasserbad gemeinsam mit dem Zucker und Vanillezucker hellcremig aufschlagen. Ca. 5-6 min.
  • Das Dinkelmehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben und gut miteinander mischen. Danach vorsichtig unter die Ei-Masse heben.
  • Den Teig auf das vorbereitete Backblech gießen, verstreichen und für 10 min. in den Ofen schieben. Ein Auge darauf behalten - sobald der Teig gebräunt ist, raus damit!
  • Währenddessen ein Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen und mit Staubzucker bestreuen. Nachdem der Teig aus dem Ofen kommt, diesen auf das Geschirrtuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Wieder drauflegen und gemeinsam mit dem Geschirrtuch von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle so abkühlen lassen.

Füllung

  • Den Schlagobers gemeinsam mit dem Sahnesteif, dem Staubzucker und dem Vanillezucker steifschlagen.
  • Die Roulade wieder entrollen - Backpapier entfernen - und mit etwa 2/3 der Creme bestreichen.
  • Die ganzen Bananen horizontal und die Mitte der Roulade legen und wieder zusammenrollen (locker).
  • Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und auf die Roulade spritzen. Mit Bananenchips verzieren und in den Kühlschrank stellen.