Go Back
+ servings

Polentaschmarrn mit Apfelmus

Ergibt: 4 Portionen

Materials

Polentaschmarrn:

  • 500 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 g Polenta
  • 250 g Topfen
  • 4 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Apfelmus:

  • 500 g saure Äpfel
  • 50 ml Wasser
  • 1 Stange Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Zitrone

Anleitungen

Für den Polentaschmarrn:

  • Milch und Butter in einen Topf geben und aufkochen.
  • Die Polenta mit dem Zucker und Vanillezucker unter ständigem Rühren in die Milch geben. Auf kleine Flamme zurückschalten und unter ständigem Rühren die Polenta 5 Minuten lang köcheln lassen.
  • Die Polenta beiseite stellen und etwas auskühlen lassen, dabei immer wieder einmal umrühren.
  • Das Backrohr jetzt auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier trennen und den Topfen und die Dotter mit einem Schneebesen glatt rühren.
  • Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Salz zu einem cremigen Schnee schlagen.
  • Die Topfen-Dottermischung unter die nun nur mehr warme Polenta rühren und den Eischnee von Hand mit einem Schneebesen unterheben.
  • In einer großen, ofenfesten Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Schmarrnmasse hinein geben.
  • Die Pfanne ins Rohr geben und für ca. 20 bis 25 Minuten backen bis der Schmarrn an der Oberfläche goldgelb geworden ist.
  • Mit zwei Gabeln in Stück reißen, mit Puderzucker bestreuen und mit dem noch heißen Apfelmus servieren.

Für das Apfelmus:

  • Für das Apfelmus die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in einen Topf geben.
  • Das Wasser dazugeben, den Zimt, den Saft der halben Zitrone, sowie den Zucker und alles auf mittlerer Hitze 20 Minuten kochen.
  • Je nach Vorlieben das Mus dann pürieren oder die Äpfel in etwas gröbere Stücken belassen.