Go Back
+ servings

Schokoladen Maroni Kuchen

Vorbereitungszeit1 Std.
Back- bzw. Kochzeit55 Min.
Arbeitszeit1 Std. 55 Min.
Ergibt: 12 Stück

Materials

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 80 g Staubzucker
  • 150 g Butter kalt und klein gewürfelt

Füllung:

  • 200 g Zartbitterschokolade klein gehackt
  • 150 g Butter klein gewürfelt
  • 4 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 250 g gegarte Maroni püriert
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

Für den Mürbeteig:

  • Alle Zutaten entweder mit den Händen oder in einem Foodprocessor zu einem Teig verarbeiten. Diesen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 min. in den Kühlschrank legen.
  • Danach den Teig ausrollen und in eine 20 cm Springform einpassen. Dabei darauf achten, das ein etwa 4 cm hoher Rand entsteht.

Für die Füllung:

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (165°C Umluft) vorheizen und den Rost in der Mitte platzieren.
  • Die Schokolade gemeinsam mit der Butter entweder über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und kurz beiseite stellen.
  • Die Eigelb zusammen mit den 50 g Zucker und dem Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Dann die etwas ausgekühlte Schokoladen-Mischung dazugeben und wiederum verrühren.
  • Zum Schluss dann noch pürierte Maroni und Kakaopulver unterrühren.
  • In einer sauberen Schüssel die Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen.
  • Das Eiweiß in 2 Portionen unter die restliche Masse heben und in die vorbereitete Form auf den Mürbeteig leeren.
  • Ab damit in den Ofen für etwa 45-55 min. Oder bis ein Stäbchen, welches man in die Mitte des Teiges sticht mit ein paar Kleksen Schokolade wieder rauskommt.
  • Komplett abkühlen lassen und danach für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Mit Puderzucker bestreuen.