Go Back
+ servings

Heidelbeer Küchlein

Vorbereitungszeit15 Min.
Back- bzw. Kochzeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Ergibt: 12 Stück

Materials

  • 110 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 190 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g griechischer Sahnejoghurt
  • 200 g Heidelbeeren
  • Staubzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze (155°C Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und 12 kleine Kuchenförmchen gut einfetten.
  • Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer großen Schüssel oder in der Küchenmaschine hell cremig aufschlagen. Ca. 5-7 min.
  • Danach unter Rühren ein Ei nach dem anderen hinzufügen und solange verrühren, bis sich alles verbunden hat.
  • In einer kleiner Schüssel Mehl, Backpulver und Salz miteinander mischen.
  • Ein paar EL der Mehlmischung über die Heidelbeeren streuen, damit sie während dem Backen nicht zu Boden sinken.
  • Etwa die Hälfte der Mehlmischung und des Griechischen Sahnejoghurts zur Buttermischung geben, verrühren und wiederholen.
  • Zum Schluss noch die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.
  • Nun den Teig auf die vorbereiteten Förmchen verteilen und für 30 min. backen oder bis sie goldbraun sind.
  • Komplett abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Notizen

Wer keine kleinen Kuchenförmchen hat, kann die Masse auch in einer 20 cm Springform backen. Die Backzeit erhöt sich dadurch in etwa auf 40-45 min. Einfach mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stechen und wenn dieses wieder sauber dabei rauskommt, ist der Kuchen fertig.