Go Back
+ servings

Kokos Mohn Guglhupf

Vorbereitungszeit15 Min.
Back- bzw. Kochzeit40 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Ergibt: 16 Stücke

Materials

Guglhupf:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g Mehl
  • 100 g Kokosett
  • 50 g gemahlener Mohn
  • 1 EL Backpulver 1 Päckchen
  • 1 Prise Salz

Glasur:

  • 125 g Puderzucker gesiebt
  • 3 EL Zitronensaft
  • Kokosett
  • Mohn

Anleitungen

Für den Gulghupf:

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen, den Rost unten platziere und eine Guglhupfform einfetten.
  • Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker dickcremig aufschlagen. Etwa 5-7 min. Es hilft, wenn die Eier zimmerwarm sind.
  • Danach das Öl und die Kokosmilch unter Rühren dazugeben.
  • Mehl, Kokosett, Mohn, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Mehl-Mischung zum restlichen Teig geben und nur solange verrühren, bis keine trockenen Zutaten mehr zu sehen sind.
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen und für 40-45 min. backen oder bis ein Holzstäbchen, welches man in die Mitte des Teiges sticht, wieder sauber rauskommt. Komplett in der Form abkühlen lassen.

Für die Glasur:

  • Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Sollte die Glasur noch zu dick sein, noch etwas Zitronensaft oder Wasser hinzugeben. Umgekehrt, wenn sie zu dünn ist, einfach noch etwas Puderzucker dazu.
  • Auf dem ausgekühlten Guglhupf verteilen und mit Kokosett und Mohn bestreuen.