Go Back

Tomaten-Kräuter-Zupfbrot

Materials

  • 300 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Würfel frischer Germ
  • 760 g Mehl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Basilikum getrocknet
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • 1/2 TL Majoran getrocknet
  • 4 Stück Eier
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 250 g getrocknete Tomaten in Öl klein gewürfelt

Anleitungen

  • Die Milch gemeinsam mit der Butter erwärmen und den Germ darin auflösen. Kurz stehen lassen.
  • In einer großen Rührschüssel Mehl, Salz und die Kräuter miteinander verrühren. In die Mitte der Mischung eine kleine Mulde formen. In diese Mulde kommt das Dampfl hinein.
  • Den Teig in etwa 6-7 min. zu einem geschmeidigen Ball verkneten. Währenddessen auch die Eier zugeben und mit unterkneten.
  • Diesen Teigball in eine leicht gefettete Schüssel legen und zugedeckt an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  • Eine Königskuchenform gut einfetten. Den aufgegangenen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Das Teigrechteck mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Anschließend die klein gewürfelten Tomaten darauf verteilen.
  • Das Teigrechteckt der Länge nach in drei breite Streifen schneiden. Die Streifen übereinanderlegen und in 6 Stücke schneiden, damit Karten entstehen.
  • Die Teigkarten nun senkrecht in die Königskuchenform schickten, abdecken und 30 min. gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze (165° Umluft) vorheizen und den Rost in der Mitte platzieren.
  • Das Zupfbrot dann für 35-40 min. backen und danach abkühlen lassen.