Go Back
+ servings

No-Bake Heidelbeer Cheesecake

Vorbereitungszeit30 Min.
Back- bzw. Kochzeit10 Min.
Arbeitszeit8 Stdn. 40 Min.
Ergibt: 8 Portionen

Materials

Boden

  • 220 g Vollkornbutterkekse
  • 3 EL Zucker
  • 100 g Butter geschmolzen

Füllung

  • 500 g Heidelbeeren
  • 4 EL Zucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 500 g Mascarpone
  • 175 g Frischkäse
  • 70 g Staubzucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 60 g Staubzucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 150 g Heidelbeeren

Anleitungen

Boden

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und eine 18cm extrahohe Springform mit Backpapier belegen.
  • Die Vollkornbutterkekse mit dem Zucker zerkleinern, bis feine Brösel entstehen. Mit der geschmolzenen Butter vermengen und in der Springform verteilen. Andrücken und dabei einen 4 cm hohen Rand formen.
  • Für 10 min. in den Ofen stellen und danach abkühlen lassen.

Füllung

  • In der Zwischenzeit die Heidelbeeren zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in einem Topf zum kochen bringen und bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis sich die Heidelbeeren zerkocht haben. Durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und abkühlen lassen.
  • Mascarpone, Frischkäse, Staubzucker und Vanillezucker in einer Schüssel miteinander verrühren und kurz beiseite stellen.
  • Schlagobers gemeinsam mit dem Sahnesteif und dem restlichen Staubzucker steif schlagen. Währenddessen die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  • Den ausgekühlten Heidelbeer-Sirup unter die Mascarpone-Masse rühren.
  • Die gequellte Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Etwas von der Mascarpone-Masse unterrühren und danach alles wieder zur Masse geben. Glatt rühren.
  • Zum Schluss das steifgeschlagene Obers unterheben und in die Form füllen. Mit den restlichen Heidelbeeren belegen und für 8 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank festwerden lassen.