Go Back
+ servings

BRUNCH Blogger Dinner: Apfel Cheesecake

Vorbereitungszeit25 Min.
Back- bzw. Kochzeit50 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 15 Min.
Ergibt: 8 Stücke

Materials

Boden:

  • 280 g Kekse in feinen Bröseln
  • 100 g Butter geschmolzen
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Füllung:

  • 1100 g BRUNCH-Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 4 Stück Eier
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 TL Zimt

Apfel Topping:

  • 3 Stück Äpfel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

Für den Boden:

  • Den Backofen auf 210°C Ober- und Unterhitze (190°C Umluft) vorheizen und den Rost in der Mitte platzieren.
  • Keksbrösel, Butter, Salz, Zucker und Zimt vermengen und in den Boden einer 22cm Springform pressen. Dabei einen 1-2 cm hohen Rand formen.

Für die Füllung:

  • Frischkäse, Zucker und Vanille aufschlagen. Dann unter Rühren ein Ei nach dem anderen hinzufügen und gut miteinander verrühren. Zum Schluss das Schlagobers und Zimt hinzufügen und noch einmal miteinander verrühren.
  • Füllung in den Boden gießen und in den Ofen schieben. Nach 15 min. Die Backofentemperatur auf 175°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) reduzieren und für weitere 50 min. backen. Danach den Ofen ausschalten und für 30 min. Bei offener Ofentür auskühlen lassen. Danach auf Raumtemperatur abkühlen lassen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Apfel Topping:

  • Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 
  • Butter in einem Topf schmelzen, Zitronensaft, braunen Zucker und Zimt unterrühren. Sobald die Butter geschmolzen ist die Äpfel hinzufügen und weichkochen. Ca. 5-7 min.
  • Leicht abkühlen lassen und den Cheesecake damit servieren.