Skip to content
Schokoladen Vanille Cupcakes

[Family Sunday] Blitzschnelle Schokoladen-Vanille Cupcakes

Die schnellsten Cupcakes die man sich nur denken kann. Die ich mir zumindest denken. Ja, das gibt es heute bei mir hier. Wenig Abwasch, wenig Zutaten und dennoch ein phänomenales Ergebnis. Klingt doch eigentlich zu schön um wahr sein, oder? Ist es aber nicht! Also ran an die Rührschüssel, Schneebesen und auf zum Cupcake-Glück.Schokoladen Vanille CupcakesIn letzter Zeit experimentierte ich ja schon ein wenig zu viel könnte man sagen. Ob das nun gut oder schlecht ist, bleibt in den Raum gestellt. Denn auch was die Cupcake-Front betrifft, bin ich immer für neues offen. Sie sind nämlich meist meine „Notlösung“, wenn mir nicht einfällt, was ich backen soll. Eigentlich sind sie viel zu schade für so eine dezent abwertend klingende Betitelung, aber das entspricht nun mal der Wahrheit hier.

Und meistens muss es ja auch relativ schnell gehen bei mir. Denn Zeit ist Geld … äääähm … besser gesagt: Kalorien? Eigentlich eher: Um so schneller, um so mehr Zeit bleibt fürs lernen übrig. Das hier darf aber meine Mutter nicht lesen. Wenn die nämlich hört, dass ich mehr Zeit ins Backen von Cupcakes investiere, wie in mein Studium, dann ist Feuer am Dach! Dann steht sie (mit einem Cupcake in der Hand) vor mir und ich kann mir wieder anhören, wie viel wichtiger doch mein Studium ist.

Aber keine Sorge Mama B. (für den Fall, dass du das hier doch liest): Mit diesem schnellen Rezept für Cupcakes, habe ich genug Zeit eingespart um noch ganz viel zu Lernen. Und ich seh‘ es ja auch so: Wenn das Lernen einmal wieder zur Graus wird, da der Stoff einfach nicht so wirklich hängen bleiben will, dann hilft eine Portion kleines Kuchenglück immer wieder neue Lernmotivation zu schöpfen. Also zwei Fliegen mit einer Klatsche. So lob‘ ich mir das. Effizient bis ins kleinste Detail.

Schokoladen Vanille CupcakesWie seht ihr meine Theorie über die blitzschnellen Cupcakes?

Und dieses Frosting erst. Normalerweise klatscht man doch einfach ein wenig Buttercreme oder (in unserem Fall) Schlagobers auf die Cupcakes drauf. Und dafür braucht man vielleicht ein paar mehr Zutaten – kommt auf die Art der Buttercreme an – und etwas mehr Zeit beim zusammenrühren. Dieses Frosting hier kommt mit nur 2 Zutaten (nun gut, 3, weil es mir persönlich noch nicht süß genug war) aus. Mittlerweile ist den meisten die Paradiescreme von Dr. Oetker ein Begriff. Aber das man damit auch standfeste Cremes zubereiten kann, ist vielen vielleicht noch unbekannt.

Vielleicht wundert ihr euch noch ein klein wenig, warum auf den Bildern hier Österreichische Nationalfahnen aus Fondant sind? Kein Mysterium, die waren Teil einer Aktion, bei der ich in patriotischer Manier etwas für Dr. Oetker und unsere Nationalelf gebacken habe. Den passenden Beitrag mit dem ober-leckeren Rot-Weiß-Roten Himbeer Marmorkuchen findet ihr übrigens hier (KLICK). Das war es aber auch wieder von mir heute. Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntag, genießt die freie Zeit und wir sehen uns schon bald wieder. Bis dahin: TSCHAU!


Blitzschnelle Schokoladen-Vanille Cupcakes

Vorbereitungszeit5 Min.
Back- bzw. Kochzeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Ergibt: 10 Stück

Materials

Cupcakes:

  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 g Butter weich
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch

Frosting:

  • 1 Packung Schokoladen-Cremepulver z.B.: Dr. Oetker Paradiscreme
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Staubzucker

Anleitungen

Für die Cupcakes:

  • Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und eine Muffinform mit 10 Papierförmchen auslegen.
  • In einer großen Schüssel ALLE Zutaten auf einmal für etwa 1 min. verrühren oder bis sich alles verbunden hat. Auf keinen Fall länger rühren, da die Cupcakes sonst zu trocken werden.
  • Dann in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen unf für 15 min. backen oder bis ein Holzstäbchen, welches man in die Mitte eines Cupcakes sticht, wieder sauber rauskommt. Abkühlen lassen.

Für das Frosting:

  • ALLE Zutaten in einer großen Schüssel miteinander verrühren, bis eine leicht feste Masse entstanden ist. Diese in einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes dressieren.