Nuss Reingerl – Österreichische Kindheitserinnerungen

Nuss Reingerl

Heute habe ich da etwas für euch, was für mich jeden Samstag der Grund war, aus dem Bett zu steigen. Damals halt. Früher als Kind. Da wollte man doch Samstags immer länger schlafen, weil die Schule unter der Woche so viel von einem abverlangt hat. Trotzdem fiel einem das Aufstehen bei diesen Erwartungen nicht ganz so schwer. Was so ein Reingerl alles an Erinnerungen bei mir wach rufen kann. Lies weiter

Schokoladen-Ombre Cheesecake für Antonella’s Birthday Party

Könnt ihr die Schokolade riechen? Ich würde behaupten: Ja. Bei so einer Wucht an dunkler Göttlichkeit funktioniert das sogar gut durch den Bildschirm. Und wer hat sich da wohl ein großes Stück verdient? Die liebe Toni von Antonellas Backblog feiert nämlich ihren Blog-Geburtstag und da habe ich es mir nicht nehmen lassen, ihr etwas mitzubringen. Ich hoffe dieser Cheesecake ist festlich genug, um als Geburtstagstorte durchzugehen. Schokolade ist auf jeden Fall genug drin. Lies weiter

Schokolade & Ferrero Rocher Cupcakes – Was für ein wunderschöner Tag!

Chocolate-Ferrero-Rocher-Cupcakes

Was passt besser zum heutigen Tag als Schokolade? Eigentlich nichts. Und wenn es dann auch noch in der fast dreifachen Form daher spaziert, kann dieser Tag nur schön werden. Denn heute ist ein ganz besonderer Tag. Für mich zumindest. Ich werde ja ein Jahr älter. Warum es hier dann noch keine Torte gibt? Die kommt schon noch, keine Sorge. Aber jetzt erst einmal diese leckeren Cupcakes.Lies weiter

[Bloody Sunday] ‚DIPLOMATISCHE‘ BLUTORANGEN TARTE

Was für eine herrliche Zeit jetzt schon voll im Gange ist. Die Rede ist von den Zitrusfrüchten. Momentan sollten sie ja in aller Munde sein, denn nun schmecken sie einfach richtig herrlich. Und da dachte ich mir, ich schnapp mir meine liebste Zitrusfrucht, die Blutorange, und versorge euch von heute an bis Ende des Monats jeden Sonntag mit einem Blutorangen-Rezept. Was haltet ihr davon? Heute beginne ich mit einer kleinen französischen Diva in Form einer Tarte.

Lies weiter

[Family Sunday] APFEL UND KAROTTEN MUFFINS

Klein, handlich und immer wieder gerne gesehen im Hause B. Ein Muffin. Ihr wisst wie sehr ich Gebäck schätze, welches wie Schokobons, mit einem Happs im Mund sind. Zugegeben, versuchen würde ich es nicht, den Muffin auf einmal in meinem Mund zu verstecken, aber mit ein paar Bissen ist er schon verschwunden. Und die heutigen sowieso noch schneller, denn es gibt Apfel und Karotten Muffins.

Lies weiter

EASY-PEASY BUTTERSCOTCH SAUCE – Und so Vielseitig einsetzbar

Kennt ihr das auch? Man will nichts ahnend eine Karamellsoße für ein Dessert oder einfach nur fürs Naschen herstellen und dann funktioniert es wieder einmal nicht. Der Zucker brennt an, der Schlagobers war nicht warm genug deswegen verbindet er sich nicht mit dem Zucker und so weiter und so fort. Das hatten wir hier schon alles einmal durchlebt. Deswegen habe ich heute eine einfache und auch schnelle Lösung dafür: BUTTERSCOTCH SAUCE.

Lies weiter

ZITRONEN-STREUSELKUCHEN – Wenn man mir Zitronen gibt

Schon wieder ein Rezept, was mir die ganze Zeit durch die Finger gerutscht ist. Eigentlich schon eine kleine ‚Schande über mich‘-Situation. Aber ein klassischer Zitronenkuchen, sollte in keiner Rezeptsammlung fehlen. Da mir dieser dann doch etwas zu simpel war, wurden kurzer Hand ein paar Streusel mit eingebaut und siehe da: Auch einfacher Kuchen kann zu einem kleinen Kunstwerk werden.

Lies weiter

BANANEN GUGLHUPF MIT KARAMELLNÜSSEN – The return of the BANANA!

Gerade erst der halbe Monat um und ich habe schon wieder einen Guglhupf für euch. Aber diesen hier konnte ich ‚leider‘ nicht länger für mich behalten. Er ist in vielerlei Hinsicht besonders. Was die Form betrifft und was die Personen betrifft, die ihn vernaschen konnten. All das und vielleicht noch mehr, erfahrt ihr heute hier. Grapscht euch ein Stückchen Bananen Guglhupf, vergesst die Karamellnüsse nicht und lehnt euch zurück.

Lies weiter